Profil


“mein Ziel ist es, die klassische Arbeitsumgebung in eine menschenfreundliche Lebensumgebung zu transformieren. Mit dem Menschen und seinen Bedürfnissen im Mittelpunkt entstehen so Biotope, die für alle Interessengruppen Vorteile bieten.”

Jesse Krencky

Meisterdesigner [Interior Designer + Tischlermeister]

Was hast du vor Inter-raum gemacht?

„Ich habe nach meiner Tischlerlehre und einer kurzen Gesellenzeit ein Studium an der Akademie für Handwerksdesign in Aachen gemacht. Dort habe ich gelernt, die richtigen Fragen zu stellen, was Gestaltung betrifft. Danach habe ich in renommierten Büros im Bereich Interior Design und Messearchitektur gearbeitet. “

Was ist deine Aufgabe bei Inter-raum?

„Ich beschäftige mit stark mit Wohn-und Officekonzepten, die den Lebensraum des Menschen prägen. Diese zu verbessern und angenehmer zu gestalten ist meine Hauptaufgabe. Dazu gehört für mich unbedingt die kritische Auseinandersetzung mit dem gesellschaftlichen Kontext, sowie den Grundbedürfnissen der Menschen.

Was verstehst du unter Inter-raum?

„Ein interdisziplinäres Büro für Gestaltung im Raum. Interdisziplinär im Hinblick auf die Organisation und Planung mit Kunden, Architekten und Handwerkern. Mit unseren Zeichnungen und Entwürfen bilden wir eine Sprache, die alle verstehen können. Dabei fokussieren wir uns immer auf die Hauptaufgabe, nämlich eine Umwelt für den Menschen zu gestalten, in der er sich wohl fühlt und gesund bleibt. “